Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 25. November 2016, 15:37

Vielen Dank für diese Software

Hallo, liebe Kochgemeinschaft,

ich bin neu in dieser Gruppe, und freue mich, daß ich meinen Beitrag hier leisten darf!

Da ich leidenschaftlich gerne koche, mußte ich mir im Laufe der Zeit eine Rezepteverwaltung zulegen, damit ich meine gesamten leckeren Rezepte eingeben konnte. Da ich unter Anderem nebenbei auch ein Tablet nutze, brauchte ich also schon zwei unterschiedliche Verwaltungen. Leider ist das kleine Kochbuch nur für Windows tauglich. Doch irgendwann bei der Suche im Internet bin ich auf die Android-App "mein Kochbuch" gestoßen, welches ich mir auch gleich installiert habe. Diese beiden Programme harmonieren so prima miteinander, obwohl es von zwei verschiedenen Entwicklern stammt, daß ich nur noch diese zwei Programme nutze. Was ich auf dem Laptop habe, das liegt auch auf Tablet und Handy.
Ich habe bisher noch keine vergleichbaren Programme gefunden und werde auch nicht danach suchen.

Daher meinen besten Dank an den Entwickler dieser App. Es kostet viel Zeit und viel Ausdauer, und trotzdem ist es kostenlos. Daran können sich viele Entwickler ein Beispiel nehmen. Ich wäre sogar gerne zu einer Spende bereit, um die Weiterentwicklung zu fördern! :thumbsup: :thumbsup:

Gruß Klaus

2

Samstag, 17. Dezember 2016, 21:54

Meinen Dank zurück

Hallo Klaus,

vielen Dank für Deine Bewertung und die lobenden Worte.

Zur allgemeinen Information muss ich anmerken, dass ich mit den Entwicklern der App "Meine Rezepte" bzw. "My CookBook" keinerlei Beziehung pflege. Ich habe lediglich, als die Nachfrage nach Rezepte-Apps immer stärker wurde, in meinem Programm eine Export-/Importschnittstelle implementiert, um einen Datenaustausch zwischen den beiden Anwendungen zu ermöglichen.

Ich habe viele "Rezepte-Apps" für Android getestet und bin zu der Überzeugung gekommen, dass die App "My CookBook" nicht nur meinen Vorstellungen einer Rezeptsoftware entspricht, sondern außerdem – im Gegensatz zu vielen Rezepte-Apps - ausgereifte Import- und Exportmöglichkeiten der Rezepte mit Bild verfügbar macht.

Auch wenn ich nicht immer glücklich über die unausgegorenen und sprunghaften Updates der Android-App war, so denke ich jedoch, dass, aus momentaner Sicht betrachtet, beide Apps ganz brauchbar harmonieren.

In meinem Programm steckt wirklich viel Entwicklungsarbeit und außerdem einige 100-Euro an Lizenzgebühren für im Programm verwendete Module. Da ich jedoch mein Programm nicht in der "Schublade" verstecken wollte, biete ich dieses nach wie vor kostenlos an.
Wenn ein Anwender damit Freude hat, dann freut es mich auch!

Wolfgang